InnoXR (beta)

Informationen über unsere Touren

Willkommen bei den virtuellen Touren (VR-Touren), die im Zuge des Projektes Innovation Hub 13 bisher entstanden sind. Zu jeder VR-Tour sind zwei verschiedene Versionen verfügbar: eine Variante für den Einsatz am Computer bzw. Smartphone und eine Variante, die speziell für die Betrachtung in einer VR-Brille erstellt wurde. Bitte beachten Sie, dass bei beiden Versionen große Datenmengen anfallen, die Sie über das Netzwerk transferieren müssen. Insgesamt raten wir davon ab, die VR-Touren via mobilem Internet abzurufen, da die Datenmengen pro Tour in der Regel mehrere hundert Megabyte betragen. Um die Touren mit Ihrer VR-Brille zu betrachten, klicken Sie auf die kleine Brille, die am oberen rechten Bildschirmrand erscheint. Dadurch wird die Tour in 360° um Sie aufgebaut und verschafft ein tolles Erlebnis in der virtuellen Realität. Wir wünschen Ihnen viel Spaß in der VR und freuen uns auf Ihr Feedback.

CVision:Lab (Innovationszentrum für Bild- und Videoverarbeitung)

Foto CVision:Lab

Das CVision:Lab der TH Wildau verfügt über eine umfangreiche technische Ausstattung für professionelle Anwendungen in der Bildverarbeitung und Videoanalyse. Mit den unterschiedlichen Anlagen lassen sich realitätsnahe Umgebungen und komplexe Szenarien simulieren und dabei mit verschiedenen Geräten analysieren. Die Entwicklung von Prototypen und professionellen Anwendungen wird durch die verschiedenen technischen Komponenten erheblich vereinfacht und verbessert.

In dieser VR-Tour werden Einblicke in das Labor gegeben und das vorhandene Equipment sowie entwickelte Lösungen präsentiert.

Luftfahrttechnik

Foto Luftfahrttechnik

Die Forschungsgruppe des Fachgebietes Luftfahrttechnik der TH Wildau beschäftigt sich mit Luftfahrzeugen der bemannten und unbemannten Luftfahrt vor dem Hintergrund neuester Entwicklungen und Technologien. Die Gruppe beschäftigt sich mit dem Entwurf, der Auslegung und Konstruktion von unbemannten Kleinfahrzeugen, dem Prototypenbau, Komponententests, der Flugerprobung bis hin zu verschiedenen Anwendungen.

Unser VR-Rundgang zeigt das Technikum Luftfahrttechnik mit den Werkstätten für Composite Technologien und spanende Fertigungsverfahren und das Lehrlabor für Aerodynamik.

Schauen Sie mal rein!

ViNN:Lab

Foto ViNN:Lab

Das Venture Innovation Lab (kurz: ViNN:Lab ) der TH Wildau ist ein Makerspace, der sich durch vielfältige Einsatzmöglichkeiten innovativer Rapid Prototyping Technologien, wie 3D-Druck, auszeichnet und deren kreative und einfache Nutzung ermöglicht. Das ViNN:Lab ist offen für alle Interessierten, die an eigenen Ideen tüfteln wollen.

Werkstoffprüftechnik I

Foto Werkstoffprüftechnik I

Das Labor für Werkstoffprüftechnik I der TH Wildau gehört zur Arbeitsgruppe Werkstofftechnik, Metallische Werkstoffe und Analytik und beschäftigt sich hauptsächlich mit der Prüfung, Charakterisierung und Bewertung von metallischen Werkstoffen.

Werkstoffprüftechnik II

Foto Werkstoffprüftechnik II

Das Labor für Werkstoffprüftechnik II der TH Wildau gehört zur Forschungsgruppe Forschungsgruppe Polymere Hochleistungsmaterialien. Der Fokus der Gruppe liegt auf der Entwicklung von Produkten und Verfahren im Bereich Hochleistungsmaterialien, speziell Komposite, Kunststoffe und Keramik.

Regionale Präsenzstelle Luckenwalde

Foto Werkstoffprüftechnik II

In Luckenwalde befindet sich die "Regionale Präsenzstelle" der TH Wildau und der FH Potsdam. Auf 800m² werden hier neue Wege beschritten um Kooperationen mit Unternehmen und der Gesellschaft zu initiieren und begleiten. Die Einrichtung möchte vier inhaltliche Schwerpunkte miteinander vereinen: einen Makerspace, einen Co-Working Space, ein Testbed, um neue Technologien zu erproben, sowie einen Showroom, mit der Möglichkeit, technische Entwicklungen oder Prototypen der Hochschulen auszustellen, als Ausgangspunkt für die Diskussion mit potenziellen Unternehmenspartnerinnen und Unternehmenspartnern, möglichen Anwenderinnen und Anwendern und der Zivilgesellschaft.

Feedback abgeben

Wir sind bestrebt unsere VR-Touren immer zu verbessern und Ihnen somit ein gelungenes Erlebnis in der virtuellen Umgebung zu ermöglichen. Es würde uns sehr freuen, wenn Sie uns einen Kommentar zu den bisherigen Touren abgeben würden. Wir sind für alle Kritik, Meinungen und natürlich auch Lob empfänglich. Also zögern Sie bitte nicht, uns eine Nachricht über das folgende Kontaktformular zu senden. Alternativ können Sie auch eine E-Mail an thomas.jacob@th-wildau.de senden.


Der Innovation Hub 13 – fast track to transfer der Technischen Hochschule Wildau und der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus – Senftenberg gehört zu den 29 ausgewählten Gewinnern der Bund-Länder-Förderinitiative “Innovative Hochschule”, ausgestattet mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung BMBF und des Landes Brandenburg. Weitere Informationen finden Sie unter www.innohub13.de

Logo Förderer